Heidi: Mythos - Marke - Medienstar

Die Ausstellung zum Phänomen Heidi

vom 7. November 2004 bis 27. Februar 2005 im Historischen Museum Saar in Saarbrücken

Heidi. Kaum eine Figur hat das Bild der Schweiz im Ausland bis heute so geprägt wie sie. Seit vielen Generationen findet der Roman vom Waisenkind aus den Bergen immer wieder eine neue Leserschaft. In rund 50 Sprachen übersetzt und mit einer Gesamtauflage von rund 50 Millionen gehört die Geschichte zu den erfolgreichsten Büchern überhaupt. Der Stoff wurde über 15 Mal verfilmt, und zur Zeit läuft der neusteste Heidifilm in den Kinos. Was an Heidi ist so zeitlos? Und was so universal, dass Menschen auf der ganzen Welt fasziniert sind?

Die Ausstellung Heidi: Mythos - Marke - Medienstar geht der Erfolgsgeschichte Heidis nach. Thematisiert werden auch die Kommerzialisierung, der Tourismus und die Kritik an Heidi, sowie die Biografie und das Umfeld Johanna Spyris.
Die Gestaltung und Konzeption der Ausstellung ist so angelegt, dass sie - auch für Kinder geeignet - eine kreative Annäherung an das Thema möglich macht.

Öffnungszeiten
Von 10 (Sa 12) bis 18 (Do 20) Uhr.
Montags geschlossen.

Öffentliche Führungen
An Sonn- und Feiertagen, jeweils um 16 Uhr.
Informationen unter www.historisches-museum-saar.de

Kontakt
Historisches Museum Saar
Schlossplatz 15
D - 66119 Saarbrücken
Telefon 0049 681 506 4501
e-mail: hms@hismus.de